Aktuelles

Jungforscher sorgen für Veränderung

„Make a Change“ – so lautet der Name einer Kategorie der „KiKA Awards“, die im Rahmen der gleichnamigen Show auch in diesem Jahr wieder vergeben werden.

Zu den fünf ausgewählten Projekten gehört das „Recycling von OP-Masken“, mit dem Jonathan Freiwald, Florian Papsdorf und Jonas Nothhelfer vom Friedrich-List-Gymnasium Asperg beim Landeswettbewerb Jugend forscht einen Landessieg für das beste interdisziplinäre Projekt erreicht hatten. Beim nachfolgenden Bundeswettbewerb in Lübeck wurde das KiKA-Team auf die drei engagierten Jungforscher aufmerksam.

Im Rahmen des Vorentscheids, zu sehen am 17.11.2022 ab 19:25 Uhr bei KiKA, werden zunächst drei Projekte ausgewählt.
Sofern Jonathan, Florian und Jonas zu den Finalisten gehören, kann man für ihr Projekt beim anschließenden Zuschauervoting abstimmen. Die Gewinner in den einzelnen Kategorien werden dann am 18.11.2022 ab 19:30 Uhr in einer Liveshow bei KiKA bekannt gegeben.

Weitere Informationen und Videos zu den Projekten gibt es auf der KIKA-Website!

Wir wünschen den drei Jungforschenden viel Erfolg und drücken ganz fest die Daumen!

(Foto/Credits: Foto Gruppe sitzend: Simon Kick, Bavaria, Foto Gruppe stehend mit Forschungsprojekt: Privat, Fotos KiKA Award: KiKA)

Wettbewerb 2023

Motto

Info

Termine