Technik

Nach Jugend forscht und Jugend gründet

Im Juli 2022 traten die beiden Jungs erfolgreich bei Jugend gründet an. Unter mehr als 700 teilnehmenden Teams erhielten Liam und Fabian beim Bundesfinale einen 3. Preis. Und bereits im Oktober 2022 ging der CyberChampionAward 2022 an das Projekt. Was nun aus der Geschäftsidee weiter werden soll, lesen Sie unter "Aktuelles".

Luftreiniger mit Moos

Teilnehmer:innen

Laim Kastner (17)
Fabian Kern (18)

Schule/Institution/Betrieb

Carl-Engler-Schule Karlsruhe

Projektbetreuung

Martin Stöckel

Partnerinstitution

privat/zu Hause

Region

Pforzheim/Enz

Jahr

2021

Sparte

Jugend forscht

Eine zu hohe Feinstaubbelastung hat schwerwiegende Folgen für die Gesundheit der Menschen. Unser Luftreiniger, den wir in insgesamt 32 Prototypen stetig weiterentwickelt haben, filtert Feinstaub mit Moos. Um möglichst viel Moos in einem kompakten Gehäuse unterbringen zu können, haben wir unter anderem die Elektronik immer kleiner gestaltet, während wir gleichzeitig den Luftstrom, die Befeuchtung und Beleuchtung des Mooses sowie das Design optimierten. Bei unserem Luftreiniger ist es uns gelungen, die Technikwelt mit der Pflanzenwelt so zu vereinen, dass der Luftreiniger sich mehr oder weniger um sich selbst sorgt. Dafür haben wir bspw. ein Konzept für ein vollautomatisiertes Bewässerungssystem entwickelt und dieses dann in den Luftreiniger integriert. Mit unserem Luftreiniger (wir nennen ihn Mozz) haben wir Messungen unter von uns geschaffenen Laborbedingungen durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass er Feinstaub aus der Luft filtert und die Luftfeuchtigkeit erhöht.

1. Preis Regionalwettbewerb Pforzheim/Enz

Pforzheim/Enz

Sonderpreis Klimaschutz

205 € | Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Wettbewerb 2023

Motto

Info

Termine