Die verschiedenenen Fachgebiete

FachgebieteDer Wettbewerb von Jugend forscht und Schüler experimentieren findet in sieben verschiedenen Fachgebieten statt. Die Entscheidung, in welchem Fachgebiete die Arbeit eingereicht wird, liegt bei den Teilnehmern. Das ist nicht immer leicht, da in vielen Projekten verschiedene Fachgebiete eine Rolle spielen. Entscheidend ist, welchem Fachgebiet das Ergebnis der Arbeit zuzuordnen ist und ob das andere Fachgebiet nicht nur die Rolle einer Hilfswissenschaft einnimmt. So muss in Physik auch gerechnet werden, niemand käme aber auf die Idee, sich in Mathematik anzumelden. Schwieriger ist es, wenn zwei oder mehr Fachgebiete gleichwertig eine Rolle spielen. Dann ist die Jury besonders gefragt.

Es kann auch sein, dass eine Arbeit nach intensiver Beratung von der Jury in ein anderes Fachgebiet umgestuft wird. Das erfolgt jedoch nie ohne Zustimmung der Wettbewerbsteilnehmer.

Wer kommt zum Landes- oder Bundeswettbewerb?

Auf den einzelnen Regionalwettbewerben werden die Sieger in den einzelnen Fachgebieten ermittelt. Wer Regionalsieger wird, darf auch auf den Landeswettbewerb von Jugend forscht oder Schüler experimentieren. Aber: Es muss nicht automatisch in jedem Fachgebiet einen Regionalsieger geben! Es kann sein, dass die Jury entscheidet, dass kein Regionalsieg vergeben wird, sondern nur ein 2. und 3.Platz.

Zur├╝ck zum Seitenanfang